Samstag, 26. April 2014

Neuzugänge aus dem Urlaub

Ein herzliches "Hallo" für meine lieben Leser ;-)

Einige von euch wissen, dass ich Berlin mal wieder für ein paar Tage verlassen habe, um meine Familie in Hessen zu besuchen. Da meine Purzel, deren Purzel ja eigentlich ich bin, auch sehr gerne und sehr viel liest, durften ein paar Neuzugänge natürlich nicht fehlen.

Die Bestellung bei Rebuy wurde schon abgeschickt, bevor ich überhaupt los gefahren bin, damit wir dann hier gemeinsam auspacken können. Meinen Anteil der Bestellung möchte ich euch auch sehr gerne zeigen.
MUH von David Safier
Klick für Infos zum Buch
Die Bücher von David Safier erinnern von der inhaltlichen Konsistenz immer ein bisschen an asiatische Fertiggerichte ;-) Ab und zu wird aber genau das benötigt. Swohl bei Lebensmitteln, als auch in Dingen der Literatur ;-)

Wilder Zauber von Rachel Hawkins
Klick für mehr Infos zum Buch
Ich habe mir sagen lassen, dass es sich bei der Hex Hall Reihe um Vampire Academy für Hexen handelt.
Da war also klar, dass ich irgendwann wohl nicht mehr widerstehen kann ;-) Ich bin schon sehr gespannt auf diese Reihe, auch wenn sie wahrscheinlich noch ein bisschen auf mich warten muss, weil der SuB im Moment so stetig wächst, dass ich gar nicht mehr hinterher komme. Es wird definitiv Zeit für ein ausgedehntes Buchkaufverbot :-(

Engelsblut von Nalini Singh
Klick für mehr Infos zum Buch
Der dritte Teil aus der Reihe "Die Gilde der Jäge"
Die Reihe macht nach den ersten zwei Teilen den Eindruck, als würde man alle Bücher kennen, wenn man einen Teil gelesen hat. Ich werde dennoch weiterlesen, weil ich wirklich großen Spaß an den ersten beiden Teilen hatte. Mal schnell für Zwischendurch ist das eben genau das richtige, außerdem liebe ich Nalini Singh.
Das können viele vielleicht nicht ganz so nachvollziehen, aber irgendwie bin ich ein bisschen verliebt in ihre Bücher.


Ein Ausflug in die Stadt führte uns zur Buchhandlung unseres Vertrauens. Thalia. An dieser Stelle möchte ich ein dickes Lob für die Mitarbeiter von Thalia anbringen, die immer extrem freundlich sind... und immer zur Stelle, wenn man sie braucht, ohne dabei aufdringlich zu sein.

Wovon wir träumten von Julie Otsuka
Klick für mehr Infos zum Buch
Das Buch durfte ganz zum Schluss, ganz spontan noch mit zur Kasse.
Ich freue mich schon sehr auf dieses Buch, welches sicher nicht lange auf meinem SuB ausharren muss.

Weil ich Will liebe von Colleen Hoover
Klick für mehr Infos zum Buch
Weil ich Will liebe ist die Fortsetzung zu Weil ich Layken liebe.
Den ersten Teil habe ich sehr gerne gelesen, ob ich den zweiten Teil lesen will, weiß ich immer noch nicht.
Teil 1 lässt sich nämlich durchaus als Einzelband lesen ;-) Und ich habe keine Ahnung, ob ich noch mehr Drama bei den beiden ertragen kann. Purzel war sich sicher, dass sie das Buch lesen möchte, deswegen durfte es auch mit. In diesem Fall lasse ich ihr den Vortritt und warte auch ihre ganz persönliche Meinung als meine Mama. Sie wird dann schon wissen, ob ich es lesen muss, oder ob ich lieber glücklich mit dem Ende von Teil 1 bleiben soll.


Das war's 
Das war noch nicht alles. Den Rest zeige ich euch bei einer anderen Gelegenheit, damit es jetzt nicht zu viel wird... und mein schlechtes Gewissen sich ein bisschen erholen kann.

Welche meiner Neuzugänge habt ihr schon gelesen? 
Welches Buch würdet ihr mir ganz besonders empfehlen?

Bis zum 4. oder 5. Mai werde ich noch in Hessen sein. Bis dahin dürft ihr noch einige Rezensionen erwarten, die ich schon vorbereitet habe... und die auch endlich das Licht der Bloggerwelt erblicken wollen.

Ganz liebe Grüße aus dem wunderschönen Hessen,



Kommentare:

  1. "Wovon wir träumten" steht auf meiner Wunschliste. Bin schon mal gespannt auf deine Rezi!
    LG Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe gerade beschlossen, dass ich das Buch wahrscheinlich am 6.5. auf der Rückfahrt nach Berlin lesen werde.
      Fast 7 Stunden im Bus müssen ja irgendwie genutzt werden ;-)

      Löschen
  2. Tolle Neuzugänge ( hab sie leider fast übersehen ^^). Um Hexhall schleiche ich schon länger rum ^^ Ich bin ja nicht so ein Fan von gebrauchten Büchern ich bin immer sehr kritisch was Leserillen etc angeht, da halte ich mich lieber an Mängelexemplare.

    LG

    Nona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da bin ich stellenweise auch sehr empfindlich. Allerdings hatte ich bisher auch fast immer Glück.
      "Muh" sieht wie neu aus, ist vermutlich auch ungelesen, Engelsblut ist ebenfalls in einem neuwertigen Zusand. Nur Hex Hall hat an den Ecken ein Macken.
      Wenn ich bei Rebuy kaufe, was ich ja recht häufig tue, dann dürfen auch nur sehr günstige Bücher mit. Hardcover bestelle ich z.B. fast gar nicht.
      Und wenn dann bei irgendwas zwischen 90 Cent und 3 Euro doch mal ein Buch dabei ist, was nicht so toll aussieht, wird es eben ersetzt.
      Früher war ich so schlimm, dass ich Taschenbücher zum Lesen kaufte... und die HC-Ausgabe, falls erhältlich, fürs Regal. Aber da bin ich deutlich lockerer geworden.
      Mängelexemplare mag ich wegen der Stempel nicht so gerne, widerstehen kann ich aber meistens doch nicht ;-)

      Löschen
    2. Ich drück dir die Daumen, dass du weiter mit gebrauchten Bücher Glück hast^^ Man sparrt einfach so viel. Ach wenn mich die Stempel stören und ich Langeweile habe schmirgel ich sie einfach weg und schon sieht man den Büchern in den meisten Fällen nichts mehr an :-D

      Löschen
    3. Manchmal kommt man einfach nicht auf die einfachsten Ideen ;-)
      Danke für den Tipp. Das werde ich demnächst mal mit dem ein oder anderen ME versuchen.

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...