Samstag, 12. Januar 2013

[R] Die Mechanik des Herzens - Mathias Malzieu


Autor: Mathias Malzieu
Titel: Die Mechanik des Herzens
Roman


Originaltitel: La Mécanique du Coeur Originalverlag: Flammarion, Paris 2007
Aus dem Französischen von Sonja Finck


Paperback, Klappenbroschur, 192 Seiten, 13,5 x 21,5 cm ISBN: 978-3-570-58508-5
€ 12,99 [D]



Erscheinungstermin: 8. Juni 2012  


Verlag: carl's books 





(Text- und Bildquelle: Randomhouse - carl's books








Als der kleine Jack aus dem Leib einer jungen Hure schlüpft, ist sein winziges Herz gefroren.
Doch die merkwürdige Dr. Madelaine rettet den kleinen Jungen, indem sie ihm eine Kuckucksuhr in die Brust schraubt. Von nun an lebt Jack bei seiner schrägen und heißgeliebten Madeleine, die Schnaps aus Tränen herstellt, Menschen repariert und Jack vor der Liebe warnt, weil seine Kuckkucksuhr nicht stark genug für solche Gefühle sein soll. Doch an seinem 10. Geburtstag sind Jack alle Warnungen egal. Seine Zeiger und Zahnräder spielen völlig verrückt, als er seine kleine Tänzerin zum ersten Mal erblickt.... Und sie soll ihn nie wieder los lassen. Ein paar Jahre später macht sich der Der Junge mit der Uhr in der Brust auf die Suche nach seiner kleinen, tanzenden Miss Acacica, um die Macht der Liebe kennen zu lernen, die kein Erbarmen zu haben scheint... Mit Niemandem!




Am 16. April 1874 schneit es auf Edinburgh.





Von der ersten Seite an wird man von grotesken Bildern, die so lebendig sind, dass sie einen anspringen, mit hinfort gerissen. Einer meiner ersten Gedanken hatte mit Tim Burton zu tun ;-) Aber das hat dieses groteske Kunstwerk überhaupt nicht nötig ;-)
 Die eigenartigen und einzigartigen Bilder, die einem beim Lesen in den Kopf gesetzt werden, bekommt man wahrscheinlich eh nie wieder aus dem Hirn.
 In meinem Kopf haben sich diese gruseligen, aber unglaublich schönen Bilder jedenfalls fest gebissen.

Was für die Bilder gilt, gilt auch für die Charaktere :Unverwechselbar. Eigenartig. Und von der Macht der Liebe besessen... Jeder einzelne - Jeder auf seine Art und Weise.  Und ich mochte fast jeden Einzelnen wirklich sehr gerne und hätte gerne noch viel mehr über die einzelnen Personen und deren Gerschichten erfahren.

Bis auf ein paar kleine Hänger lässt sich Mathias Malzieu mit all seinen Metaphern wunderbar flüssig lesen. Mich persönlich haben diese Kleinigkeiten aber sehr gestört, weil sich sonst alles so unglaublich gut miteinander verbunden hat.




Mathias Malzieu hat ein düsteres Märchen für Erwachsene geschaffen, welches die ein oder andere Lektion über die Macht der Liebe und die Macht des Glauben beinhaltet. 


4/5 Herzen für eine schaurig schöne Geschichte voller trauriger Romantik.
Es gibt Bücher, die muss man gelesen haben.... Und es gibt Bücher, die müssen im eigenen Regal stehen...
Auf "Die Mechanik des Herzens" von Mathias Malzieu trifft beides zu ;-)

Kommentare:

  1. Sow ie du es beschreibst bekommt man sofort Lust auf das Buch. Ich werde es mir wohl doch noch kaufen müssen ;)

    LG Anni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werde es mir auch noch kaufen ;-) War mal wieder ein Bibliotheksbuch *g*

      Löschen
  2. Das klingt interessant...Bin oft daran vorbei gelaufen, aber jetzt muss ich es wohl bald lesen ;)

    LG, gina

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...