Mittwoch, 31. Oktober 2012

[R][Shorty] Die Poison Diaires 2 "Liebe ist stärker als der Tod"


Autor/in: Maryrose Wood
Verlag: Fischer FJB
Genre: Roman / Jugendbuch
Seiten/Ausgabe: 272 Seiten, Geb.mit SU
Preis: 14,99 € [D]
ISBN: 978-3-8414-2125-8
Reihe: Band 2

Inhalt lt. Verlag

Wer den Tod besiegt, muss mit dem Teufel im Bunde sein …

Jessamine hat ihre Unschuld verloren – und den Mann, den sie liebt. Sie weiß, wer die Schuld daran trägt, und sie wird ihn umbringen. Sie wird ihren eigenen Vater mit seinen giftigen Gewächsen töten, die ihm stets mehr wert gewesen sind als seine Tochter. Wird Jessamine ihre große Liebe Weed wiederfinden? Denn nur die Liebe vermag ein bitteres Herz zu heilen ... Vergiss niemals: Was zu heilen vermag, das kann auch töten!

Eine dunkle Geschichte über Liebe, Rache und die geheimnisvolle Welt der Heilpflanzen

(Bild- und Textquelle: Fischerverlage)





Jessamine hat sich inzwischen wieder von ihrer Krankheit erholt. Als der Giftprinz in ihr Bewusstsein zurück kehrt, wird ihr klar, dass alles was sie während ihrer Krankheit gesehen hat nicht bloß ein böser Traum war. Für Jessamine stehen nun 2 Dinge fest. 1. Ihr Vater muss sterben. 2. Sie muss Weed finden. Dabei gerät sie vollends in die Fänge von Oleander, der für seine liebliche Jessamine seine ganz eigenen Pläne hat.

Während Jessamine eine Reise unter der Führung des Giftprinzen beginnt, auf welcher sie auch ihren Namen das ein oder andere Mal ändert, hat auch Weed eine Reise angetreten, an deren Ziel er das Gegenstück zum grausamen Giftgarten findet. So kommt er nicht nur seiner eigenen Bestimmung auf die Spur, sondern auch hinter Oleanders Pläne und Jessamines Anteil in dieser ganzen Inszenierung, deren Ausgang ungewiss ist.

Der Schreibstil unterscheidet sich nicht vom ersten Teil der Poison Diaries. Allerdings bekommt der Leser in Band 2 mehr Geschehen aus der Sicht von Weed zum Lesen, und auch der Giftprinz meldet sich in kurzen Passagen persönlich zu Wort. Wunderschön und locker geschrieben, lässt sich das Buch wieder in einem Rutsch lesen. Die Umsetzung hat mir in diesem zweiten Teil deutlich besser gefallen. Jessamines Entwicklung ist teilweise etwas extrem, was durch Oleanders Einfluss und ihre jüngsten Erlebnisse aber nachvollziehbar ist. Aber immerhin gibt es Entwicklung in ihrer Persönlichkeit, die sie für mich deutlich sympathischer gemacht haben.

Das Ende ist... das Ende...

Was soll man sonst dazu sagen? Eigentlich sollte ein 3. Teil folgen, der aber vom englischsprachigen Verlag gestrichen wurde. Somit ist das Ende von Teil 2 wohl das tatsächliche Ende, mit dem sich der Leser begnügen muss. Und das geht überhaupt nicht. Ich persönlich konnte mich nach einiger Zeit mit diesem äußerst morbiden Finish anfreunden. Als extremer Cliffhanger ok, als Ende einer Jugendbuchreihe ein absolutes No-Go. Es muss nicht immer ein Happy-End geben, auch nicht in Jugendbüchern, aber so sollte das dennoch nicht aussehen.

Obwohl mich auch Teil 2 nicht 100%ig überzeugen konnte, ist es sehr schade, dass wir den dritten Teil wohl nicht zu Gesicht bekommen werden.

Daumen runter für ein grausam-morbides Ende.

Daumen Hoch für viele tolle Ideen und die Figur des Giftprinzen, der unangefochten meine Nummer 1 ist.

3/5


Sonntag, 21. Oktober 2012

[Diary] 6 Stunden Zugfahrt später....

Hallo liebe Leser ;-)
Gestern Abend um kurz nach 10 bin ich pünktlich in Berlin angekommen, was mich ja total begeistert... Gleich 2x hintereinander hat es die Bahn geschafft mich ohne Verspätung zu transportieren... Es geschehen also doch noch Wunder.... Wunder, wie in dem Buch, welches ich als letztes beendet habe...
Und das war dieses hier:

 Nach leichten Anlaufschwierigkeiten, hat mir "Göttin der Liebe" sehr viel Spaß gemacht. Die Leute gestern im Zug müssen bei meinem ständigen Gekicher sonst was gedacht haben... Und gegen Ende habe ich mir tatsächlich ein kleines Tränchen verkneifen müssen. Aber P.C. Cast wäre ja nicht P.C. Cast, wenn sie nicht dafür Sorgen würde, dass es ein angemessenes Happy-End gibt. Das Ende hätte ich so nicht erwartet, obwohl ansonsten sehr viel mehr als nur Vorhersehbar war. Die Rezension dazu folgt spätestens Morgen... Die ist nämlich schon fast fertig.

Mit "Soul Seeker" geht es dann heute weiter, bzw. zu Ende.
Das letzte bzw. die letzten Kapitel habe ich vor meiner Abreise nicht mehr geschafft.... Und da ich auch bis dahin nicht total begeistert von diesem Buch war, wollte ich es dann nicht wegen ein paar Seiten mitschleppen. Aber nach einer Woche Pause freue ich mich nun auf die letzten Seiten ;-)


Noch 3 Leser bis zu 50 ;-) Und dann gibt es ein kleines aber feines Gewinnspiel für euch ;-)
Welches Buch würdet ihr denn gerne gewinnen?
Dann kann ich mir nämlich direkt Mal Gedanken machen, was ich euch in 3 Lesern gutes tun kann...






Freitag, 19. Oktober 2012

Verlosung von script5 *Rot wie das Meer*

Hallo ihr Lieben ;-)

script5 verlost unter allen teilnehmenden Bloggern 10 Vorab-Rezensionsexemplare von "Rot wie das Meer"
Wenn das mal keine tolle Sache ist ;-)

Alles was ihr dafür tun müsst, ist den Buchtrailer auf euren Blog zu stellen und auf die Seite der Autorin zu verlinken. Danach schickt ihr den Link eures Eintrags einfach an: facebook@script5.de



Und hier geht es zur Seite von Maggie Stiefvater, mit vielen Infos zu den Büchern und tollen Extras ;-)
Ein Besuch lohnt sich in jedem Fall!

Teilnehmen könnt ihr noch bis zum 21. Oktober.... Also beeilt euch, damit euch diese tolle Chance nicht entgeht.

Ich wünsche euch allen ein fantastisches Wochenende.

Dienstag, 16. Oktober 2012

[Diary] Fallender Himmel + Göttin der Liebe

Hallo ihr Lieben ;-)
Ich habe Berlin mal wieder für ein paar Tage verlassen und verbringe diese Woche bei meiner Familie im Süden von Deutschland.

Daher kommt auch die Tatsache, dass ich folgendes Buch bereits zum zweiten Mal in diesem Moment gelesen habe...

Legend - Fallender Himmel hat mir nämlich so gut gefallen, dass ich es meiner Mom mitgebracht habe...
Ich konnte mich aber absolut nicht beherrschen, und habe ihr das Buch daher innerhalb der letzten 2 Tage komplett vorgelesen, was uns beiden großen Spaß gemacht hat.

Und was soll ich sagen... Nach dem zweiten Lesen hat mir das Buch noch einen kleinen Tick besser gefallen.

Das Buch bekommt von mir den Lieblingsbuch-Status, und wir fiebern jetzt schon dem zweiten Teil, mit mehr von Day und June entgegen.





Mythica 1 - Göttin der Liebe

Das Buch ist im Moment leider mein kleines Sorgenkind, obwohl ich mich sehr darauf gefreut habe.
Ich liebe den Humor in diesem Buch... aber P.C. Cast tut mir mit dem Schreibstil in dieser Reihe ( ich nehme an, dass es in den anderen Teilen so weiter geht) keinen wirklichen gefallen.
Irgendwie liest es sich nicht so richtig schön...
Vielleicht bin ich für "Ausersehen" (Rezension) von P.C. Cast und jetzt auch das wunderbar geschriebene "Legend" von Marie Lu einfach ein bisschen verwöhnt.

Mein Lesezeichen liegt atm. auf Seite 153.
Abbrechen werde ich es nicht.... aber glücklich bin ich mit diesem Buch im Moment wirklich nicht. Vielleicht kommt das ja noch.





Habt ihr die beiden Bücher schon gelesen?
Teilt ihr meine Meinung, oder seht ihr das ganz anders?

Montag, 8. Oktober 2012

[Diary] Ich lese... + Neuzugänge

Hallo ihr Lieben...
1. ist es mal wieder Zeit für einen Eintrag ins Lesetagebuch
2. sind noch 2 Nachzügler bei mir angekommen, wobei ich mich über einen Neuzugang ganz besonders freue.
Ich fange einfach mal mit den beiden Neuen auf meinem SuB an


von Maggie Stiefvater
Da ich bisher noch nichts von Maggie Stiefvater in meinem Regal steht, durfte "Lamento" nun als Tauschbuch bei mir einziehen.

Das zweite Buch ist ein Gewinn, den mir Lisa von Lisas Bücherchaos hat zukommen lassen ;-)

Und so sieht der tolle Gewinn aus....





Masken von Mara Lang
von der Autorin signiert.

Vielen Dank an Lisa und an die Autorin, die ein signiertes Exemplar von "Masken" für das Gewinnspiel zur Verfügung gestellt hat.
Und noch ein gesondertes Dankeschön an Lisa für den süßen Brief, auf den ich dir sicherlich noch antworten werden.

Toller Gewinn, oder?


Jetzt zum [Diary]...

Legend -Fallender Himmel- von Marie Lu

Ich bin ein bisschen traurig, weil ich schon fertig bin.
Für mich ist das Buch ein klarer Fall von: "Wer es nicht gelesen hat, ist selbst dran Schuld"
Ich will mehr!!!! SOFORT!!!!

Das Herz einer Löwin von Katherine Scholes

Das Buch sollte mein neues Handtaschenbuch werden, hat sich aber schon im ersten Kapitel als ungeeignet erwiesen. Das Buch werde ich dann wohl doch lieber gemütlich auf der Couch lesen. Mir sind auf den ersten Seiten schon fast die Tränen gekommen. Kapitel 1 schreit nach einer Verfilmung von Disney.







Dienstag, 2. Oktober 2012

[SuB] Viele neue Bücher...

Heute gab es bei mir eine richtige Flutwelle an neuen Büchern für den SuB.
Da die Bücher heute quer über den Tag verteilt hier ankamen, hätte ich wirklich eine Fotostrecke über de Gesichtsausdruck meines Freundes machen sollen... Sehr aufschlussreich kann ich auch sagen ;-)

Jetzt aber zu den Neuzugängen



Bei Weltbild habe ich mir die Ring-Trilogie von Nora Roberts bestellt. 
Eigentlich bin ich ja gar kein großer Fan von Weltbild-Ausgaben, aber in diesem Fall konnte ich nicht Nein sagen.


Diese beiden Tauschbücher sind heute ebenfalls bei mir angekommen ;-)
 - Göttin der Liebe (Mythica Band 1) von P.C. Cast      
 - Das Herz einer Löwin von Katherine Scholes



Und meine Rebuy-Bestellung, deren Qualität leider nicht mit den letzten Bestellungen mithalten kann.
Schade, aber nicht weiter tragisch ;-)



Die Beschenkte (Die sieben Königreiche 1 ) von Kristin Cashore
Die Frau des Zeitreisenden von Audrey Niffenegger
Sturmtochter (Dark Swan 1) von Richelle Mead




- Sixteen Moons von  Kami Garcia * Margaret Stohl
- Stadt aus Trug und Schatten von Mechthild Gläser 



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...