Donnerstag, 2. August 2012

Sag Idealo wo du diesen Sommer liest

Hallo ihr Lieben ;-)

Die meisten kennen diese tolle Aktion von Idealo bereits und bevor diese in wenigen Tagen endet möchte ich auch noch schnell teilnehmen....

Hier geht es direkt zu der Aktion von Idealo und darum geht es:

Bildquelle: Idealo


Die Teilnahme an der „Sag Idealo wo du diesen Sommer liest“ – Challenge ist ganz einfach: Erzähle uns in einem kurzen Artikel auf deinem Blog, wo du an verregneten Sommertagen in deiner Wohnung am liebsten liest und warum dieser Leseplatz für dich so anziehend ist. Sei es im Bett, auf dem Fensterbrett, in der Badewanne oder ganz klassisch im Lesesessel – Wir von Idealo sind wahnsinnig gespannt darauf, wo genau in deiner Wohnung du Zeitreisen erlebst oder dich auf ein Abenteuer begibst.
Dann will ich euch und natürlich Idealo mal erzählen wo ich diesen Sommer so lese ;-)
Da gibt es nämlich zwei bevorzugte Orte, wobei sich nur einer innerhalb meiner vier Wände befindet.
Vielleicht werde ich da demnächst mal ein Foto nachreichen...
Ich bin stolze Besitzerin einer schwarzen, mit Leder bezogenen Chaiselongue, die direkt neben dem TV steht, damit ich das Geflimmer nicht sehen muss, wenn ich am Lesen bin. Außerdem hat meine kleine Maus noch gut Platz um sich zu mir zu kuscheln.  Überhaupt: Chef-Platz!!! Alles im Blick, mit Ausnahme des TV-Geräts, aber das muss man auch nicht im Blick haben. Mann und Hund immer im Blickfeld ;-)
Mein zweiter Leseplatz befindet sich eigentlich direkt vor meiner Wohnung, bzw. hinter dem Haus....
Auf der linken Seite befindet sich eine breite Treppe aus Stein, die in den See führt. Dort kann man prima sitzen, wenn die Sonne sich mal für mehr als ein paar Minuten am Stück raus traut.  Die Steintreppe ist leider nicht sonderlich bequem, gibt aber einen unglaublich schönen Blick auf den See frei, auf dem bei gutem Wetter auch so einiges los ist. 
Da das Wetter aber meistens nicht mit spielt, sitze oder liege ich auf meiner Chaiselongue, so wie auch im Moment ;-)






Kommentare:

  1. Aaaah...also auch einen Soldaten als Freund? :D

    Bundeswehr-Geschwätz ist wirklich das Schlimmste.

    Das Gerede von meinem Freund kann ich ja gerade noch ertragen, aber wenn mehrere Soldaten aufeinander treffen ist das der HORROR :D
    Da wird ja nur noch in Abkürzungen geredet. KZH, BIWAK usw.
    Was mir Angst macht: ICH VERSTEH DAS AUCH NOCH :D

    AntwortenLöschen
  2. Freut mich, dass er dir gefällt ;-)

    Wenn man als Frau die Zentrale Dienstvorschrift zitieren kann sollte man sich vielleicht Sorgen machen. *lach* Immer diese Soldaten...

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...