Samstag, 21. Juli 2012

Buchpost - Meine Postbotin und das schwarze Monster aus der Hölle

Dieser Eintrag ist für meine entzückende Postbotin.
Eigentlich quetscht und schiebt sie immer was das Zeug hält... und das kann sie wirklich gut, denn das Zeug hält ;-)
Gestern war es dann aber mal wieder soweit. Der Umschlag ist zu groß. Das Buch hat zu viele Seiten. Es passt einfach nicht. Die nette Postbotin hat also zwei Möglichkeiten. Gelben Zettel in den Briefkasten oder klingeln. Beides hat gemeine Nachteile. Ich hasse diese Zettel. Und ich hasse sie noch mehr seit unsere richtige Post geschlossen hat. Die neue Post befindet sich in einem Blumenladen! Hallo? Ich lebe in Berlin. Bekomm ich bitte wieder eine anständige Post? Die Postbotin kennt meine Meinung zu diesem Thema und entschließt sich der grausamen schwarzen Bestie entgegen zu stellen, vor der sie sich so sehr fürchtet und die ausgerechnet hinter meiner Tür lauert.
Sarah!








Das Ende vom Lied: Sarah schnappt sich den Umschlag, ich schreie den Hund in Gedanken schon an, lächle aber der Postbotin zu, die mich total erleichtert angrinst und mir noch einen schönen Tag wünscht. Ich lasse die Tür ins Schloss fallen und renne meinem Hund hinter her.


Und das war im Umschlag ;-)
Absender: Meine Mama

Meine Mom war so nett mir das Buch zu schicken. Sie selbst hat 3,5 Sterne/Herzen für "Shades of Grey" springen lassen. Was genau sie zu dem Buch geschrieben hat, lasse ich euch spätestens mit meiner Rezension wissen.

Später gibt es dann auch noch ein Update zum Lesemarathon ;-) Im Moment ist Lara Adrian angesagt...


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...